kognitiv

Der Begriff kognitiv stammt aus der Psychologie und bezeichnet Funktionen des Menschen, die mit Wahrnehmung, Erinnern, Lernen und Denken, also der menschlichen Erkenntnis- und Informationsverarbeitung in Zusammenhang stehen. Neben den kognitiven Funktionen sind die emotionalen Gesichtspunkte und der Bereich der Motive für die menschliche Erkenntnisverarbeitung von Bedeutung.