Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Multiple Sklerose
Beschreibungen des Begriffes:

Multiple Sklerose

Die Multiple Sklerose (auch "MS") ist eine chronisch-entzündliche Entmarkungserkrankung des Nervensystems.

In Deutschland leiden zwischen 120.000 bis 140.000 Menschen unter Multipler Sklerose, davon ca. zwei Drittel Frauen und ein Drittel Männer. Zumeist treten die ersten Symptome zwischen dem 20. bis 40. Lebensjahr auf. Die Ursache der Multiplen Sklerose ist unklar. Genetische Faktoren spielen ebenso eine Rolle wie Umwelteinflüsse. Die Erkrankung verläuft zumeist in Schüben, die bis zu acht Wochen dauern und verschiedene neuronale Ausfälle auslösen. In den folgenden Monaten bilden sich diese Beeinträchtigungen weitgehend aber nicht vollständig wieder zurück. Letztlich treten also mit jedem Schub mehr und mehr bleibende Schäden auf.

Quelle: wikipedia

Typ des Begriff: definition
Zurück